Table ronde

eine deutsch – französische Gesprächsrunde

Sie möchten mehr über Frankreich erfahren? Sie möchten über Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschen und Franzosen reden? Kommen Sie zum table ronde! In lockerer binationaler Runde wird über kulturelle und politische Aspekte in den beiden Ländern gesprochen. Ein Thema wird jeweils vorab vorgegeben, damit man sich eventuell etwas darauf vorbereiten kann. Wie sich die Diskussion entwickelt, bestimmen die Teilnehmer.
Es darf französisch und deutsch gesprochen werden. So können sich auch diejenigen mit geringen Sprachkenntnissen beteiligen, das Hören französischer Beiträge fördert das Sprachverständnis trotzdem.

Der table ronde findet einmal im Monat statt, jeweils am zweiten Mittwoch um 20.00 Uhr,
in der Villa der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstr. 43

Das Thema wird hier und unter dem Punkt „Termine” auf der Webseite veröffentlicht. Zudem können Interessierte ihre Mailadresse hinterlegen - mail an dfg@guetersloh.net senden - und werden durch einen Rundbrief informiert.



.

Nächster table ronde: 9.1.2019
VHS Villa, Hohenzollernstraße, 20.00 Uhr


Diesmal wird es um das Silvesterfeuerwerk gehen. Alle Jahre wieder wurde in der Vergangenheit darüber geredet, wie gefährlich und schädlich die Knallerei für die Beteiligten und die Umwelt ist, so heftig wie diesmal war die Diskussion aber selten. Das Thema hat zwar nur einen lockeren Bezug zu Frankreich, aber warnende Stimmen gibt es auch dort. Außerdem sind die Feuerwerke in Frankreich immer von Profis vorbereitet; die anderen sind nur Zuschauer. Vielleicht könnte das ja für Deutschland ein Kompromiss zwischen den Befürwortern und den Gegnern der Silvesterfeuerwerke werden?
Deutsche Texte zum Thema findet man zuhauf im Netz, aber auch in den regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen. Französische Texte sind seltener und viel abgeklärter. Als Anlage finden Sie einen deutschen und einen französischen Text, die sich eher mit den Fakten beschäftigen und zwei deutsche, die sich für und gegen ein Verbot aussprechen. Diese Texte dürften für den Start einer Diskussion ausreichen, danach haben wir sicher eigene Argumente und Sichtweisen.

Texte Silvesterfeuerwerk